Dive is still alive!

Hallo ihr lieben,
ich wollte Euch schnell mal ein kleines Lebenszeichen von mir geben und euch ein Frohes neues Jahr wünschen. Seit ihr alle gut reingerutscht?!
Habt ihr Eure Vorsätze auch schon wieder (spätestens am 2/3 Januar) über Board geworfen?!
 
Ich freue mich auf das neue Jahr, mit neuen Möglichkeiten, mit meiner Kamera zu wandern UND vorallem zu stehen. Riiiiichtig, ich habe endlich (!!) ein Stativ und ein 5-1 Faltreflektoren-Set. Das Stativ bekam ich zu Weihnachten (danke Papa 🙂 ) und die Reflektoren habe ich mir selber gegönnt.
Nur wie ausprobieren, wenn man alleine wohnt?! Ich hab nicht sehr lange auf meinen Freund gewartet, da er gerade den Müll rausbrachte *g*
Als er wieder da war, musste er mir seine Modelqualitäten zeigen. Öhm, ja. Ging, ne !? 🙂
 
Was ihr noch sehen könnt, ich hoffe zumindest, dass ihr es gesehen habt, hat sich mein Blog-Style mal wieder verändert. Falls ihr mal auf meiner normally Blogsite wart, seht ihr denselben Style etwas abgewandelt. Ich wollte auch wenn SCHREIBEN und FOTOGRAFIEREN weit auseinander liegen, meine beiden Blogs vom Look her ein wenig miteinander Verbinden. Es geht ein wenig in den Scrappaper-Look – der mir aktuell sehr gefällt.
Mal sehen, wann ein neuer Tapetenwechsel ansteht, aber momentan bin ich sehr zufrieden mit meinem „Paper-Blog-Look“ *hehe*
 
Was ich mir für die nächsten Tage, Wochen, Monate im neuen Jahr vorgenommen habe:

 

1. Mehr bloggen und fotografieren (mit dem Stativ kein Problem, oder? ^^)

2. Auf ein Macro-Objektiv sparen *seufz*

3. Meine beiden BLOG-Seiten intensiver pflegen. *asche über mein Haupt* Ich geb‘ mir Mühe.

und vor allem:

4. IMMER SPAß AN DEM HABEN, WAS ICH TUE!!

 
Wir lesen uns bald,

xox

Hanna

Advertisements

Schau‘ mir in die Augen…

Heute gibt es mal zwei ganz außergewöhnliche Fotos von mir. Inspiriert wurde ich durch Nina … Natürlich probiere ich gerne mal etwas neues aus, was mir bei weiteren Shootings vielleicht (?) nützlich sein könnte. Also eine Palette bunten „Eye-Shadow“ bestellt. Soviele Farben, soviele Möglichkeiten und ich glaube meine ersten Versuche waren mehr als grausam 🙂 Aber nichtsdestotrotz möchte ich das ihr mir jetzt einmal gaaaanz tief in die Augen schaut.

Was seht ihr da ?! Ich werde weiter üben, vielleicht auch mal an meinen Mädels … weil ich Fotos von Augen so unheimlich ausdrucksstark finde und gerade passend zum Herbst, finde ich die bunten Farben echt mehr als angebracht =)

 

how about me?

Jetzt setze ich hier alle Nase lang Fotos rein, von Blumen, Wakeboardern, Sternen & Babys. Aber niemand kann sich so wirklich ein Bild von mir machen, wenn man meinen anderen BLOG nicht kennt bzw. gesehen hat. Da habe ich gestern einfachmal den Selbstauslöser an meiner Canon aktiviert und da kam das bei rum:
 
 
 

Nicht erschrecken, wieso auch, ich tu’s ja auch nicht, da ich das jeden Morgen im Spiegel sehe…

Habt einen schönen OKTOBER-sonnigen Tag…
 
bis bald,…

 

 

[Dan-Dan] Sonntagsspaziergang

Am heutigen Sonntag, schien endlich mal wieder die Sonne. Ich hatte echt gedacht, nachdem ich von Japan hier her kam, dass der Sommer und das Sonnenwetter hier vorbei wäre – aber Pustekuchen. Die Sonne hatte heute nochmal soviel Kraft, dass ich Mama heute solange genervt und am Hosenzipfel gezogen habe, bis Sie mit mir einen kleinen Herbstspaziergang gemacht hat.

Es war echt schön, vorallem, weil Mama wieder die Kamera dabei hatte (:

Sunny Shoots

Zwei Bilder vom letzten Samstag. Meine Schwester und Ihre Nichte, in den Blumen, hinter und am Baum 🙂

Dies sind ein paar spontane Shoots, ohne irgendwelche Effekte, einem Stativ oder sonstiges.

 
 

 

Bei dem zweiten Bild hatte ich mal wieder Lust etwas mit Photoshop zu zaubern…

recht’s ist etwas unsauber. Vielleicht gehe ich nachher nochmal drüber, mal schauen 🙂