London pictures 2013

Der Artikel zu den Bildern findet ihr auf meinem BLOG

Advertisements

back again…

Ihr lieben Verfolger meines Fotoplatzes 🙂

 

Endlich (???) bin ich wieder im Lande. Mein Laptop hatte zwecks eines kaputten Akkus ja den Geist aufgegeben, neuer wurde bestellt, dieser ließ dann lange auf sich warten. als er dann endlich ankam, war der „neue“ Akku ebenfalls defekt. Also wieder einschicken und auf den (zweiten) neuen warten. Jetzt ENDLICH! hab ich wieder einen funktionstüchtigen Laptop (der Hamster im Rad hat jetzt Urlaub ^^)

 

Natürlich habe ich zwischendurch einige Fotos gemacht. Diesmal entstanden diese direkt auf meiner Terasse. Winterzeit, kalte, eisige Zeit. Frost, Schnee & co haben uns voll im Griff. Und die Vogelschar sucht verzweifelt nach Futter … aber bei mir wurden sie fündig:

 

VOGELFUTTER

 

birdfutter

 

Herbstshooting

Ein spontanes Herbstshooting mit den Mädels am Schloß Rauischholzhausen … Ein schöner, sonniger Oktobertag…. hat sehr viel Spaß gemacht. Ich hoffe, euch gefallen die Bilder ebenso sehr, wie den beiden „Models“ 🙂

[Dan-Dan] Sonntagsspaziergang

Am heutigen Sonntag, schien endlich mal wieder die Sonne. Ich hatte echt gedacht, nachdem ich von Japan hier her kam, dass der Sommer und das Sonnenwetter hier vorbei wäre – aber Pustekuchen. Die Sonne hatte heute nochmal soviel Kraft, dass ich Mama heute solange genervt und am Hosenzipfel gezogen habe, bis Sie mit mir einen kleinen Herbstspaziergang gemacht hat.

Es war echt schön, vorallem, weil Mama wieder die Kamera dabei hatte (:

Aloha, Instagram!

Eine Kategorie, die einfach sein MUSS! Instagram, was ist das überhaupt?

(www.instagram.com)

Instagram ist eine kostenlose Foto-Sharing-App für iOS- und Android-Mobilgeräte, mit der Nutzer Fotos erstellen und verfremden können, um sie anschließend über das Internet mit anderen zu teilen. In Erinnerung an die Kodak Instamatic und Polaroid-Kameras haben mit Instagram gemachte Fotos eine quadratische Form.

Instagram ermöglicht es, Fotos in mehreren sozialen Netzwerken (inklusive einem eigenen) zu verbreiten. (Q.)

 
Da ich seit 2 Jahren im Besitz eines Ipod Touch bin und seit gut einem Monat das Samsung Galaxy SIII zu meinen Errungenschaften zählen darf, hab ich durch das Samsung eine recht gute (!!) Handykamera immer „an der Frau“.
Ich kann ja auch nicht immer meine CANON mitnehmen, vorallem nicht auf die Arbeit 😉
 
Was ich also mit meinem Handy einfange, kann man kurze Zeit später sofort bei Instagram bestaunen. FOLGT MIR: kissphotos
 
oder bestaunt mein kleines Bilderattelier hier auf meinem Blog.

Ihr werdet recht bald wieder was von mir SEHEN!

so long,

Hanna